Der Sport im Niedersächsischen Tennisverband

Im Fokus des Niedersächsischen Tennisverbandes steht uneingeschränkt der Sport, der aus dem Punktspielbetrieb, zahlreichen Ranglisten- und LK-Turnieren sowie den Meisterschaften der Regionen und des Verbandes besteht.

Etwa 4000 Mannschaften im Sommer und ca. 1000 Mannschaften im Winter nehmen in 15 Alters- und 8 Spielklassen am Punktspielbetrieb des NTV teil - von der Regionsklasse bis zur Oberliga. Zusätzlich sind zahlreiche Mannschaften aus dem NTV in der Nord- und Regionalliga und sogar in der Bundesliga vertreten. Im Sommer 2014 wurde der Spielbetrieb um Doppel- und Mixedrunden für die Altersklassen ab 40 erweitert.

Gleichzeitig gehört der NTV mit ca. 140 Turnieren zu den führenden Landesverbänden, was die Anzahl der Ranglistenturniere innerhalb des Verbandes betrifft. Insbesondere LK- und LK-Tages-Turniere lassen die Turnierlandschaft im NTV stetig wachsen und bieten Spielern aller Alters- und Spielklassen die Möglichkeit, in ganz Niedersachsen an Wettkämpfen teilzunehmen.

Gewachsene Strukturen im Ehren- und Hauptamt bieten Know-how und vielseitige Beratung für Spieler und Vereine bei allen Fragen rund um den Tennissport.

Hauptaufgabe des Ressorts Sport ist die Organisation von Meisterschaften, des Punktspielbetriebs, des NTV-ITF-Future-Turniers sowie die Ausbildung der Schiedsrichter und der LK-Turnierveranstalter.

Im Bereich Erwachsenensport finden Sie alle wichtigen Informationen zum gesamten Sportbetrieb im NTV. Im Menüpunkt News werden regelmäßig aktuelle Ankündigungen, Ergebnisse und Berichte zu und von sämtlichen Veranstaltungen veröffentlicht.