Verbands-News

Außerordentliche Mitgliederversammlung der Region Aller-Oste-Wümme

Überwältigende Mehrheit für die Fusion mit Bremen und die neue Regionsbildung „Bremen/AOW“

In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 08.08.2017 in Oyten haben der Vorstand der Region Aller-Oste-Wümme sowie der NTV-Präsident Gottfried Schumann umfassend und detailliert über die geplante Fusion und den Werdegang, beginnend mit den ersten Überlegungen 2007 und der ersten Beschlussfassung 2009, berichtet. Dabei wurden die Fragen der anwesenden Vereine umfänglich beantwortet.

In einer über zweistündigen, fairen und größtenteils sachlichen Diskussion wurden alle Überlegungen, Vor- und Nachteile sowie Potenziale diskutiert. Dabei wurden die Hintergründe der Fusion ebenso erörtert, wie die künftige Bildung der neuen Region. Diese setzt sich entsprechend der Beratungen und Empfehlungen der Arbeitsgruppen und Gremien aus den Vereinen aus Bremen, der bisherigen Region Aller-Oste-Wümme, dem Huntegau und ggf. Delmenhorst zusammen. Die endgültige Bezeichnung wird die neue Region in ihrer „Gründungsversammlung“ Ende des Jahres festlegen.

In einem abschließenden Meinungsbild haben sich alle Vereine einstimmig für die Fusion mit dem TV Nordwest und mit überwältigender Mehrheit auch für die Bildung der neuen Region nach den Vorgaben ausgesprochen. „Dieses deutliche Meinungsbild der betroffenen Vereine ist ein zukunftsweisendes Signal für den Tennissport und sicherlich ein wichtiges positives Zeichen für unsere Mitgliederversammlung im November“, so Gottfried Schumann.

Bernhard Pahl, Vorsitzender der Region Aller-Oste-Wümme, dankte abschließend allen Vereinsvertretern für die Beteiligung und die Diskussionen: „Ich danke den Vereinen für das Vertrauen und auch für die kritischen Anmerkungen, die uns zum Schluss zu einem guten Ergebnis gebracht haben“.

Damit kann nun entsprechend der geplanten und bereits kommunizierten Zeitplanung die Fusion zeitnah in der außerordentlichen Mitgliederversammlung des TV Nordwest am 26.10.2017 und in der ordentlichen Mitgliederversammlung des NTV am 04.11.2017 beschlossen werden.

Der Abschlussbericht der Lenkungsgruppe sowie der Verschmelzungsbericht einschließlich des Verschmelzungsvertrages nebst neuer Satzung und Anlagen werden wie angekündigt ab dem 21.08.2017 auf den Homepages beider Verbände veröffentlicht und können in den Geschäftsstellen eingesehen werden.